Allgemeine Informationen

Pop-up-Impfzentrum Markgröningen

Termine und Informationen Pop-up-Impfzentrum Markgröningen im Wimpelinhof in der Wimpelingasse 2 finden Sie hier

 

 

Bürgermeisterwahl 2022

Informationen dazu und die Stellenausschreibung finden Sie hier.

Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Virus finden Sie hier:

Besuch der Stadtverwaltung

Ab Montag den 22.11.2021 gilt die „3G-Regel“. Es können nur „Geimpfte, Genesene und Getestete Personen die Stadtverwaltung besuchen. Der Schnelltest darf max. 24 Stunden alt sein und muss von einer offiziellen Teststelle ausgestellt sein.

Ab 22.11.2021 wieder vorherige Terminvereinbarung erforderlich!
Detailierte Informationen dazu finden Sie hier.

Notdienste

 
Weiße Blume
Uhr
Haus
Uhr
Haus
Goldener Herbst
Herbst
Weinberge im Schnee
Winterlandschaft
Umzug
Schafsherde
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Dienstleistungen

Öffentliche Vergabe - Präqualifikationsverfahren im Baubereich (VOB) beantragen

Durch Teilnahme an einem Präqualifikationsverfahren können Bauunternehmen auftragsunabhängig ihre Qualifikation nachweisen. Das Verfahren umfasst

  • die Befähigung,
  • die Erlaubnis zur Berufsausübung,
  • die wirtschaftlichen, finanziellen sowie technischen und berufliche Leistungsfähigkeit und
  • mögliche Ausschlussgründe.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Unternehmen ein Zertifikat und eine Nummer. Unter dieser ist die Präqualifikation Ihres Unternehmens in das Präqualifikationsverzeichnis des Vereins für die Präqualifizierung von Bauunternehmen e.V. eingetragen. Mit dem Zertifikat oder der Nummer können Sie in Angebotsschreiben für öffentliche Bauaufträge Ihre Qualifikation nachweisen.

Hinweis: Das Präqualifikationsverzeichnis ist allgemein zugänglich. Öffentliche Auftraggeber können darin auch die der Präqualifikation zugrunde liegenden Nachweise einsehen.

Zuständigkeit

die durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung ausgewählten Präqualifizierungsstellen.

Hinweis: Auf den Internetseiten des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. finden Sie eine Liste.

Voraussetzungen

Sie möchten am Präqualifikationsverfahren teilnehmen.

Unterlagen

  • Angaben und Erklärungen, durch die Sie selbst über Ihr Unternehmen informieren (Eigenerklärungen)
  • Referenzen früherer Auftraggeber

Hinweis: Welche Eigenerklärungen Sie genau abgeben müssen, erfahren Sie im Antragsformular.

Ablauf

Wenden Sie sich an eine Präqualifizierungsstelle. Dort erhalten Sie das notwendige Antragsformular. Reichen Sie dieses dort ausgefüllt und unterschrieben gemeinsam mit den erforderlichen Unterlagen ein.

Die Präqualifizierungsstelle prüft Ihre Unterlagen. Fehlen Unterlagen, fordert sie Sie auf, diese nachzureichen.

Erfüllen Sie alle Voraussetzungen für die Präqualifikation, übermittelt die Präqualifizierungsstelle Ihre Daten dem Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. Dieser trägt Ihr Unternehmen in das Präqualifikationsverzeichnis ein.

Kosten

Erkundigen Sie sich direkt bei den Präqualifizierungsstellen.

Rechtsgrundlagen

Lebenslagen

Verwandte Themen

Freigabevermerk

Stand: 06.10.2021

Verantwortlich: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg

nach oben