Weiße Blume
Uhr
Haus
Uhr
Haus
Goldener Herbst
Herbst
Weinberge im Schnee
Winterlandschaft
Umzug
Schafsherde
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuell

Autor: Alexandra Schicht
Artikel vom 09.09.2019

Ausbildungsstart

bei der Stadtverwaltung - Zehn neue Auszubildende eingestellt

Eine gute Ausbildung ist heutzutage wichtiger denn je. Dessen sind sich Verwaltung und Gemeinderat in Markgröningen mehr als bewusst und stellen deshalb auch im Jahr 2019 wieder Ausbildungsstellen zur Verfügung.

Um Jugendlichen Chancen und Möglichkeiten im späteren Berufsleben zu ermöglichen, aber um den sich immer stärker bemerkbaren Fachkräftemangel entgegen zu wirken, bildet die Stadt seit sehr vielen Jahren erfolgreich aus.  Derzeit sind 16 Personen bei der Stadt tätig, die hier ihre Ausbildung durchlaufen haben und in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen werden konnten. Sehr oft sind diese „Ehemaligen„ heute als Ausbilder tätig und können so die einst selbst erworbenen Fähigkeiten an die neuen Auszubildenden weitergeben. Ein Modell, dass sich in den letzten Jahren sehr bewährt hat und was sich in den Leistungen der Markgröninger Auszubildenden wieder spiegelt. Ausgebildet wird bei Stadt nicht nur in der klassischen Verwaltung, sondern auch in den Kindergärten, der Stadtbücherei und im Klärwerk Talhausen. Derzeit sind bei der Stadt und dem Zweckverband Talhausen 6 Auszubildende beschäftigt.

Zum 02.09.2019 konnte der Ausbildungsleiter Frank Last zusammen mit den Ausbildungsbeauftragten der Abteilungen im Rathaus insgesamt zehn neue Auszubildende begrüßen.

Vier Auszubildende beginnen in die Verwaltung, fünf weitere starten in den verschiedenen Kindertagesstätten und 1 Auszubildender neu im Klärwerk Talhausen. Damit sich die Auszubildenden und ihre Ausbilder kennen lernen konnten, wurde von der im letzten Jahr eingestellten Auszubildenden zusammen mit den Ausbildern ein Einführungsvormittag organisiert und durchgeführt. Ferner wurden die neuen Auszubildenden über ihre Rechte und Pflichten und, wie für eine Verwaltung nicht unüblich, viele Vorschriften, informiert.

 

Auch für das Jahr 2020 bietet die Stadtverwaltung wieder verschiedene Ausbildungsstellen an, die bereits auf der städtischen Internetseite unter www.markgroeningen.de/stellenbörse ausgeschrieben sind. Als moderne Kommunalverwaltung nimmt die Stadt nur noch „Online-Bewerbungen“ an – hierfür wurde ein einfach zu bedienendes E-Recruiting-System eingerichtet.

nach oben