Informationen zum Corona Virus

Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Virus finden Sie hier:

Ab 15.03.2021 haben die Dienststellen wieder mit Terminvereinbarung geöffnet. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Informationen zu der derzeit geltenden Maskenpflicht finden Sie hier.

 

Schnelltest-Zentrum Markgröningen

Die Stadt Markgröningen hat in Kooperation mit dem DRK Ortsverein Markgröningen im Foyer der Stadthalle am Benzberg eine Corona-Schnellteststelle eingerichtet. Dort können alle Bürger*innen von Markgröningen 1-mal wöchentlich einen kostenlosen Schnelltest in Anspruch nehmen.

Angeboten werden die Testungen am:

Montag             17:00 - 19:00 Uhr
Dienstag           08:00 - 12:00 Uhr - Dienstagvormittag neue, zusätzliche Testzeit!
Mittwoch          17:00 - 19:00 Uhr
Freitag             17:00 - 19:30 Uhr

 

 

Wichtig ist eine vorherige Terminvereinbarung ausschließlich online über folgenden Link:

 

Nur in begründeten Ausnahmefällen ist eine telefonische Terminvergabe über die Stadtverwaltung unter 07145 /13-239 und nur Mo.-Fr. von 10 - 12 Uhr und Mo.- Do. von 14 - 16 Uhr möglich.

Bitte beachten Sie zudem folgende wichtige Hinweise:

  • eine Terminvereinbarung ist zwingend notwendig
  • ein Test kann nur durchgeführt werden, wenn die Testperson keine corona-spezifischen Symptome und keinen Kontakt zu einer infizierten Person hatte
  • Bitte bringen Sie zur Testung Ihren Personalausweis oder Reisepass mit
  • Bitte tragen Sie im gesamten Bereich der Testung eine FFP-2-Maske oder medizinische Maske und halten Sie die allgemeinen Hygiene- und Abstandregungen ein
  • Minderjährige ab 10 Jahren können sich in Begleitung eines Erwachsenen und mit dessen Einverständniserklärung ebenfalls testen lassen
  • kommen Sie bitte pünktlich zu Ihrem Testtermin (jedoch max. 5 Minuten vor dem Termin, um lange Warteschlagengen zu vermeiden
  • das Testergebnis erhalten Sie entweder auf Wunsch elektronisch per E-Mail zugesandt (PDF-Dokument) oder bei Bedarf vor Ort als schriftliche Bescheinigung
  • im Falle eines positiven Ergebnisses müssen wir das Testergebnis dem örtlichen Gesundheitsamt mitteilen
  • mit der Terminbuchung willigen Sie ein, dass wir die für die Testung notwendigen personenbezogenen Daten verarbeiten

 

Sämtliche Informationen finden Sie hier kompakt auf dem untenstehenden Fleyer

Die Testung erfolgt mittels eines Nasenabstrichs im hinteren Nasenbereich (CLINITEST® Rapid COVID-19 Antigen Test der Firma SIEMENS)

Jeder Test kann helfen, Infektionsketten zu unterbrechen und sich und andere zu schützen. 

 
Weiße Blume
Uhr
Haus
Uhr
Haus
Goldener Herbst
Herbst
Weinberge im Schnee
Winterlandschaft
Umzug
Schafsherde
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Informationen der Stadt Markgröningen

Stand: 14.04.2021 - 10:30 Uhr - Corona-Bürgertest am 03. Mai entfällt

Wir möchten darauf hinweisen, dass am Montag, 03. Mai 2021 auf Grund der mobilen Impfung in der Stadthalle keine Schnelltestung stattfindet. An den Folgetagen werden wieder Schnelltests in der Stadthalle durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass nun auch am Dienstagvormittag von 8 bis 12 Uhr Schnelltests in der Stadthalle angeboten werden.

Anmeldungen generell bitte über die Online-Anmeldung:

Stand der Veröffentlichung: 14.04.2021 - 10:30 Uhr

 

 

Stand: 08.04.2021 - 17:30 Uhr - Schnelltest-Zentrum Markgröningen

Die Stadt Markgröningen hat in Kooperation mit dem DRK Ortsverein Markgröningen im Foyer der Stadthalle am Benzberg eine Corona-Schnellteststelle eingerichtet. Dort können alle Bürger*innen von Markgröningen 1-mal wöchentlich einen kostenlosen Schnelltest in Anspruch nehmen.

Angeboten werden die Testungen am:

Montag             17:00 - 19:00 Uhr
Dienstag           08:00 - 12:00 Uhr - Dienstagvormittag neue, zusätzliche Testzeit!
Mittwoch          17:00 - 19:00 Uhr
Freitag             17:00 - 19:30 Uhr

Wichtig ist eine vorherige Terminvereinbarung ausschließlich online über folgenden Link:

Nur in begründeten Ausnahmefällen ist eine telefonische Terminvergabe über die Stadtverwaltung unter 07145 /13-239 und nur Mo.-Fr. von 10 - 12 Uhr und Mo.- Do. von 14 - 16 Uhr möglich.

Bitte beachten Sie zudem folgende wichtige Hinweise:

  • eine Terminvereinbarung ist zwingend notwendig
  • ein Test kann nur durchgeführt werden, wenn die Testperson keine corona-spezifischen Symptome und keinen Kontakt zu einer infizierten Person hatte
  • Bitte bringen Sie zur Testung Ihren Personalausweis oder Reisepass mit
  • Bitte tragen Sie im gesamten Bereich der Testung eine FFP-2-Maske oder medizinische Maske und halten Sie die allgemeinen Hygiene- und Abstandregungen ein
  • Minderjährige ab 10 Jahren können sich in Begleitung eines Erwachsenen und mit dessen Einverständniserklärung ebenfalls testen lassen
  • kommen Sie bitte pünktlich zu Ihrem Testtermin (jedoch max. 5 Minuten vor dem Termin, um lange Warteschlagengen zu vermeiden
  • das Testergebnis erhalten Sie entweder auf Wunsch elektronisch per E-Mail zugesandt (PDF-Dokument) oder bei Bedarf vor Ort als schriftliche Bescheinigung
  • im Falle eines positiven Ergebnisses müssen wir das Testergebnis dem örtlichen Gesundheitsamt mitteilen
  • mit der Terminbuchung willigen Sie ein, dass wir die für die Testung notwendigen personenbezogenen Daten verarbeiten

 

Sämtliche Informationen finden Sie hier kompakt auf dem untenstehenden Fleyer

Die Testung erfolgt mittels eines Nasenabstrichs im hinteren Nasenbereich (CLINITEST® Rapid COVID-19 Antigen Test der Firma SIEMENS)

Jeder Test kann helfen, Infektionsketten zu unterbrechen und sich und andere zu schützen. 

Stand der Veröffentlichung: 08.04.2021 - 17:30 Uhr

Stand: 08.04.2021 - 17:30 Uhr - Mobiles Impfteam in der Stadthalle

Um das Thema Impfen mit voranzubringen, organisiert die Verwaltung derzeit in Kooperation mit dem DRK Markgröningen einen Impftag für über 80jährige Mitbürger*innen ebenfalls in der Stadthalle am Benzberg. Der Termin der Erstimpfung ist Montag, 03.05.2021, der Zweittermin dann am Montag, 14.06.2021. Bitte beachten Sie, dass die Impfung ausschließlich für unsere älteren Mitbürger*innen ab 80 Jahre vorgesehen ist. Den betroffenen Personenkreis werden wir in den nächsten Tagen mit der Beifügung eines Rückmeldebogens anschreiben. Hieraus werden dann die zur Verfügung stehenden 168 Impfungen ausgewählt und dann eine entsprechende Uhrzeit zur Impfung, voraussichtlich telefonisch, vereinbart. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir ggf. das Alter als entsprechendes Auswahlkriterium zugrunde legen.

Es wäre schön, wenn wir für diese Impf-Aktion ehrenamtliche Unterstützung bekommen würden. Falls Sie mithelfen möchten, wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Frau Klusch, Telefon 07145/13-232 oder per Mail: hariette.klusch(@)markgroeningen.de.

Stand der Veröffentlichung: 08.04.2021 - 17:30 Uhr

Stand: 08.04.2021 - 17.30 Uhr - Schnelltestung mit weiterem Testtag

Nach den ersten Testungen der vergangenen Wochen im Testzentrum Benzberg haben wir zahlreiche Rückmeldungen erhalten, viel Positives aber auch Kritik, insbesondere der Testkapazitäten wegen. Grundsätzlich gilt festzustellen, dass das Testzentrum fast ausschließlich durch ehrenamtliche Kräfte gestemmt wird. Insbesondere durch den DRK Ortsverband Markgröningen, sowie Ehrenamtliche aus den Reihen von Markgröningen aktiv e.V. und weitere engagagierte Mitbürger*innen. Ihnen gilt unser ausdrücklicher Dank für dieses besondere Engagement.

Das ist jedoch auch der Grund für die bisherigen Testkapazitäten, da wir darüber hinaus in Markgröningen derzeit keine anderen Anbieter haben.  Dennoch sehen wir die steigenden Erfordernisse nach weiteren Testkapazitäten sehr deutlich. Daher haben wir ab dem 19.04.2021 die Taktungen der Tests so umgestellt, dass am Montag und Mittwoch 84 Tests und am Freitag 106 Tests möglich sind. Darüber hinaus gibt es ab Dienstag 13.04.2021 von 8 -12 Uhr einen weiteren Testtag in der Stadthalle. Auch hier bitte die Anmeldungen über https://markgroeningen.covid19-testtermin.de oder über den Link auf der städtischen Homepage unter www.markgroeningen.de.

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten funktionieren der Ablauf und die Logistik des Testzentrums sehr gut. Ärgerlich ist jedoch, dass zahlreiche angemeldete Personen ihren gebuchten Termin ohne Absage nicht wahrnehmen.  Zum einen werden dadurch notwendige Testkapazitäten vergeudet, zum anderen ist dieses Verhalten auch den vielen Ehrenamtlichen gegenüber nicht angemessen. Wir appellieren daher dringend, die gebuchten Termine auch wahrzunehmen oder zumindest frühzeitig unter schnelltest(@)markgroeningen.de abzusagen. Dann können diese Termine wieder freigeschaltet werden. Eine weitere Testmöglichkeit gibt es in Möglingen, Praxis Gräter (Di. und Fr. Nachmittag von 15 bis 18 Uhr).

Darüber hinaus wird derzeit die Teststrategie im Hinblick auf die Testungen an Schulen, des Kita-Personals sowie der Verwaltungsmitarbeiter*innen nach den Vorgaben der Landesverordnungen weiterentwickelt und ausgebaut, sowie in vielen Firmen und Betrieben eine eigene Testung aufgebaut. Wir unternehmen alles im Rahmen unserer Möglichkeiten mit den Testungen einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie zu leisten.

Stand der Veröffentlichung: 08.04.2021 - 17:30 Uhr

Stand: 19.03.2021 - 12:30 Uhr - Wiedereröffnung der Stadtbücherei mit Terminbuchung!

Ab dem 23. März 2021 können Sie Termine für Ihren Büchereibesuch buchen.

Nach dem Prinzip "Click & Meet" vergeben wir ab Dienstag, den 23. März 2021, Termine für einen Büchereibesuch.
Wer diese Möglichkeit nutzen möchte, muss sich vorab per E-Mail an stadtbuecherei(@)markgroeningen.de oder telefonisch unter der Nummer 07145/26303 anmelden.

Es gelten die regulären Öffnungszeiten der Stadtbücherei Markgröningen:

Dienstag: 15 - 18 Uhr
Mittwoch 10 - 12.30 Uhr und 15 bis 19 Uhr
Donnerstag 15 - 18 Uhr
Freitag 10 - 12.30 Uhr und 15 bis 18 Uhr

Bitte teilen Sie uns, neben Ihrem Terminwunsch, die Anzahl der Personen mit, die die Bücherei besuchen möchten.

Angemeldete Büchereibesucher dürfen sich max. 30 Minuten im Gebäude aufhalten.
Zutritt ist nur mit medizinischer Maske oder FFP2-Maske möglich. Der Sicherheitsabstand von mindestens 1,50m ist einzuhalten. Die Daten aller Besucher werden gemäß der Corona-Verordnung des Landes vom 07.03.2021 erhoben.

Selbstverständlich können wir für Sie auch weiterhin auf Anfrage Medien zur Abholung zusammenstellen. Bitte recherchieren Sie vorab im Online-Katalog der Bücherei unter www.stadtbuecherei-markgroeningen.de ob die gewünschten Medien verfügbar sind.
 

In Unterriexingen bieten wir Ihnen weiterhin unseren Abholservice an. Abholtermine können Sie dienstags von 14 Uhr bis 18 Uhr vereinbaren. Telefonnummer Unterriexingen: 07147/900642.


Die Stadtbüchereien Markgröningen und Unterriexingen bleiben regulär zunächst bis einschließlich 26.03.2021 geschlossen. 

Alle Medien werden automatisch bis zum 09.04.2021 verlängert.

Stand der Veröffentlichung: 19.03.2021 - 12:30 Uhr

Stand: 12.03.2021 - 09.30 Uhr - Öffnungszeiten der Stadtverwaltung

Ab 15.03.2021 haben die Dienststellen wieder mit Terminvereinbarung geöffnet.

Termine können Sie direkt bei den Sachbearbeiter*innen (siehe städt. Internetseite) oder über die Telefonzentrale unter (07145) 13-0 vereinbaren. Vor dem 15.03.2021 können weiterhin nur Termine für Notfälle, wie oben dargestellt, vereinbart werden.

Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihr Verständnis für die auch weiterhin geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Stand der Veröffentlichung: 12.03.2021 - 09.30 Uhr

Stand: 27.01.2021 - 08:45 Uhr - Durchführung von Trauerfeierlichkeiten

Für die Durchführung von Trauerfeierlichkeiten im Rahmen von Bestattungen gelten auf den Friedhöfen von Markgröningen bis auf weiteres folgende Regelungen.

- Änderung vom 26.01.2021

I. Generelle Regelungen:

  • Bei Veranstaltungen von Trauerfeiern anlässlich von Todesfällen ist für die  Teilnahme nur der engste Familienkreis, maximal aber eine Anzahl von 30 Personen (im Innenbereich) zulässig.
  • Alle Teilnehmer haben dabei immer die gesetzlichen Hygiene- und Abstands-regelungen (AHA-Regeln) einzuhalten.
  • Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen- Bedeckung verpflichtend. Das Tragen von sog. Alltagsmasken ist nicht ausreichend. Der Mindestabstand von 1,50 m muss eingehalten werden. Dies gilt nicht für Personen, die in häuslicher Gemeinschaft leben.
  • Wer eine Veranstaltung abhält, hat die Daten von Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausschließlich zum Zweck der Auskunftserteilung gegenüber den zuständigen Behörden zu erheben und zu speichern. Die Daten sind den zuständigen Behörden zu übermitteln.
  • Gegenständen und Sachen die von den Teilnehmern benutzt, angefasst oder gebraucht werden, müssen nach ihrem Einsatz desinfiziert werden. Es ist darauf zu achten, dass der Gebrauch auf möglichst wenige Personen beschränkt wird.

 

II. Trauerfeiern in geschlossenen Räumen:

  1. Trauerfeiern in geschlossenen Räumen sind in der Aussegnungshalle des Friedhofs Markgröningen und in der Frauenkirche in Unterriexingen möglich.
  2. Trauerfeiern in der Aussegnungshalle und in der Frauenkirche dürfen nur unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften durchgeführt werden. Diese sind unter anderem:
    • Zwischen den Sitzplätzen in der jeweiligen Halle bzw. Kirche muss ein Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten werden. Die Sitzbänke werden dazu mit Flatterband abgeteilt.
    • In der Aussegnungshalle sowie in der Frauenkirche müssen die Anwesenden eine medizinische Mund-Nasen-Abdeckung tragen.
    • Ein- und Ausgang werden voneinander getrennt. In der Frauenkirche erfolgt der Ein- und Ausgang nach der Anweisung des Bestattungsordners.
    • Im Eingangsbereich werden Möglichkeiten zur Handdesinfektion angeboten.
    • In der Aussegnungshalle und in der Frauenkirche dürfen maximal 30 Personen, ohne Bestattungsordner und Pfarrer, anwesend sein.
    • Markierungsband und Abklebungen auf dem Fußboden sind vom städt. Betriebshof angebracht.
    • Die Einhaltung dieser Regelungen wird während der Trauerfeiern durch die jeweiligen Bestattungsordner überwacht.

 

III. Termine und Fristen:

  • Diese Regelungen gelten bis auf weiteres. Änderungen hierzu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Markgröningen, 26.01.2021
Friedhofsamt

 

Stand der Veröffentlichung: 27.01.2021 - 08:45 Uhr

Stand: 25.01.2021 - 09:15 Uhr - Erweiterte Maskenpflicht beim Besuch der Stadtverwaltung

Stand der Veröffentlichung: 25.01.2021 - 09:15 Uhr

Stand: 04.01.2020 - 15.15 Uhr - Sammelplätze für Weihnachtsbäume

Da in diesem Jahr der CVJM Markgröningen und das Ev. Jugendwerk Unterriexingen coronabedingt keine Christbaumsammlungen durchführen, wird von der Stadt in Markgröningen und Unterriexingen jeweils ein Sammelplatz eingerichtet. Bis einschließlich Montag, 11. Januar 2021 können auf den hier eigens eingezäunten Bereichen in Markgröningen auf dem Festplatz und in Unterriexingen auf dem Parkplatz der Turn- und Festhalle die ausgedienten vollständig abgeschmückten Christbäume abgelegt werden. Die Bäume werden dann vom städtischen Betriebshof abtransportiert.

Darüber hinaus besteht natürlich auch die Möglichkeit, die Christbäume auf den Häckselplatz in Markgröningen (Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr) zu bringen. Bitte beachten Sie auch vor Ort die notwendigen Abstand- und Hygienevorschriften.

Stand der Veröffentlichung: 04.01.2021 - 15.15 Uhr

Stand: 16.12.2020 - 15.45 Uhr - Schließung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

Wie auch alle anderen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen muss auch die Offene Kinder- und Jugendarbeit Markgröningen in der Zeit vom 16.12.2020 bis einschließlich 10.01.2021 schließen.

Voraussichtlich können wir ab dem 13.01.2021 wieder öffnen.

Wir sind weiterhin Ansprechpartner für Jugendliche und erreichbar über facebook.de/jugendhaus.chilloud

 

Stand der Veröffentlichung: 16.12.2020 - 15:45 Uhr

Stand: 02.12.2020 - 10:00 Uhr - Amtliche Bekanntmachung der Stadt Markgröningen -

Notbekanntmachung der Allgemeinverfügung vom 02.12.2020

Das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg hat mit seiner Verordnung zur Absonderung von mit dem Virus SARS-CoV-2 infizierten oder krankheitsverdächtigen Personen und deren Haushaltsangehörigen (Corona-Verordnung Absonderung – CoronaVO Absonderung) vom 1. Dezember 2020 landeseinheitliche Regelungen zur Absonderung u.a. von Infizierten, Kontaktpersonen und Krankheitsverdächtigen erlassen.  Zur Vereinheitlichung der Rechtslage im Land Baden-Württemberg wird die Allgemeinverfügung der Stadt Markgröningen  über die häusliche Absonderung und weiteren Maßnahmen von Personen, die mit dem Corona-Virus (Erkrankung COVID-19; Virusname SARS-CoV-2) infiziert sind und deren Kontaktpersonen der Kategorie I zur Eindämmung und zum Schutz vor der Verbreitung des Corona-Virus in der Fassung vom 28.10.2020 deshalb mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der unten stehenden Allgemeinverfügung:

Stand der Veröffentlichung: 02.12.2020 - 10:00 Uhr

Stand: 03.11.2020 - 16:00 Uhr - Benutzung der öffentlichen Spiel- und Bolzplätze im Stadtgebiet

Nach den aktuell geltenden Regelungen der Corona-Verordnung gilt folgendes:

Bolzplätze:
Bolzplätze dürfen nur für den Freizeitindividualsport allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts genutzt werden.

Spielplätze:
Der Besuch und die Nutzung von öffentlichen Spielplätzen ist nicht verboten, diese bleiben nach den Regelungen des Landes Baden-Württemberg geöffnet.

 

Allerdings wird hier ausdrücklich auf die Vernunft und auf das Verantwortungsbewusstsein der Erwachsenen gesetzt, die darauf achten müssen, den Abstand zu anderen Familien sowie den Abstand der Eltern untereinander einzuhalten und nicht im Pulk zusammenzustehen. Es gilt, dass Ansammlungen aus mehr als zwei Haushalten (dabei max. 10 Personen) untersagt sind.

Wir bitten um Beachtung!

Stand der Veröffentlichung: 03.11.2020 - 16:00 Uhr

Stand: 03.11.2020 - 09:50 Uhr - Öffentliche Stadtführungen in Markgröningen sind abgesagt

Aus gegebenem Anlass werden im Jahr 2020 keine öffentlichen Stadtführungen in Markgröningen durchgeführt!

Stand der Veröffentlichung: 03.11.2020 - 09:50 Uhr

Stand: 02.11.2020 - 15:30 Uhr - Rufbus in Markgröningen

Aus gegebenem Anlass werden im November 2020 keine Fahrten mit dem Rufbus stattfinden.

Falls er im Dezember 2020 wieder zum Einsatz kommen sollte, erfahren Sie hier oder in den Markgröninger Nachrichten.

 Stand: 02.11.2020 - 15:30 Uhr

Stand: 02.11.2020 - 14:45 Uhr - Die Begegnungsstätte ab sofort vorrübergehend geschlossen

Liebe Gäste der Begegnungsstätte,

aufgrund der gesetzlichen Vorgaben und zur Eindämmung des Coronavirus, ist die Begegnungsstätte ab sofort vorrübergehend geschlossen.

Das öffentliche Leben wird noch einmal massiv eingeschränkt. Wir alle sind aufgerufen, soziale Kontakte weitestgehend einzuschränken. Nur so kann die Infektionskette unterbrochen werden.
Die Entscheidung über die vorrübergehende Schließung der Begegnungsstätte, fiel uns schwer, dient jedoch zu Ihrem eigenen Schutz.

Denn gerade für ältere Menschen, ist diese Viruserkrankung besonders gefährlich. Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Die aktuelle Lage ist sehr ernst und vor uns liegen schwierige Zeiten.
Trotz allem möchte ich Sie alle bitten, Geduld zu haben und mit Zuversicht in die Zukunft zu sehen.
 Gemeinsam werden wir es schaffen!

Da sich die aktuelle Situation immer wieder ändern kann, werde ich Sie weiterhin auf den Laufenden halten.
Selbstverständlich geht dennoch die Arbeit in der Begegnungsstätte weiter. Ich bin telefonisch oder per Mail weiterhin für Sie da.

Telefon: 07145/26302  E-Mail: begegnungsstaette(@)markgroeningen.de

Ich wünsche Ihnen und ihrer Familie, dass Sie in dieser Zeit gesund und sicher sind. Halten Sie durch und bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße aus der Begegnungsstätte

Graziella Scaricamazza

Stand der Veröffentlichung: 02.11.2020 - 14:45 Uhr

Stand: 08.07.2020 – 10:00Uhr – Jugendhäuser der Stadt Markgröningen

Seit dem 29.06. haben das Jugendhaus CHILLOUD und der Jugendtreff URI wieder geöffnet.

  • MO im Jugendtreff URI: 17 Uhr bis 20 Uhr
  • DI im Jugendhaus CHILLOUD: 18 Uhr bis 20 Uhr
  • MI bis FR im Jugendhaus CHILLOUD: 16 Uhr bis 18 Uhr und 19 Uhr bis 21 Uhr

Da auch bei uns bis auf weiteres Auflagen gelten, bitte Mund-Nasen-Bedeckung mitbringen.

Stand der Veröffentlichung: 08.07.2020 - 10:00 Uhr

Stand 30.04.2020 - 16:00 Uhr - Verfügung zum Schutz gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 der Stadt Markgröningen - tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

Alle Besucher haben in den Räumlichkeiten der Stadtverwaltung Markgröningen eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Der Zutritt ist nur unter dieser Voraussetzung gestattet.

Die ganze Verfügung dazu finden Sie hier:

Stand: 30.03.2020 - 12.45 Uhr - Hinweise zur Hygiene in 6 Sprachen

Arabisch
Deutsch
Englisch
Französisch
Russisch
Türkisch

Untenstehend finden Sie Hinweise zur Hygiene in 6 Sprachen

Stand der Veröffentlichung: 30.03.2020 - 12.45 Uhr

nach oben