Informationen zum Corona Virus

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Virus finden Sie hier:

 

Appell an die Mitbürgerinnen und Mitbürger von Herr Bürgermeister Kürner

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Corona-Virus stellt uns vor eine neue Situation, die viele von Ihnen verunsichert. Wir müssen nun alle mit dieser Situation besonnen aber auch verantwortungsvoll umgehen.

Das vordringliche Ziel ist es, die Ausbreitung der Infektion bestmöglich zu verlangsamen. Es geht darum, die Ansteckungskurve flach zu halten, um Zeit zu gewinnen und die Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern.

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat hierzu am 13. März 2020 einschneidende Maßnahmen beschlossen, die durch die nun erlassene Rechtsverordnung rechtlich festgeschrieben wurden. Diese sind drastisch, aber auch notwendig und sinnvoll. Der eigens eingerichtete Krisenstab in der Stadtverwaltung unternimmt alles, um mit Augenmaß und hohem Verantwortungsbewusstsein die anstehenden Maßnahmen zum Schutze der Bevölkerung umzusetzen. Dies kann jedoch nur umfänglich funktionieren, wenn alle Bürgerinnen und Bürger auch eigenverantwortlich an der Umsetzung mitwirken. Die gesamte Krise ist ein dynamischer Prozess, der täglich weitere Veränderungen mit sich ziehen kann. Ich bitte die Bevölkerung, sich über die Homepage der Stadt (www.markgroeningen.de) regelmäßig zu informieren.

Gerade in diesen Zeiten ist der Bedarf an Nähe und persönlichem Austausch untereinander sehr groß. Und genau das ist es leider, worauf wir derzeit verzichten müssen. Bitte reduzieren Sie Ihre sozialen Kontakte soweit als möglich.

Bitte achten Sie trotzdem insbesondere auf ältere und kranke Menschen in Ihrem persönlichen Umfeld und in Ihrer Nachbarschaft. Unterstützen Sie sich gegenseitig, wenn nötig. Wir müssen alle auch selbst etwas beitragen, um gut durch diese schwierigen Zeiten zu kommen!

Bleiben Sie gesund!  
Rudolf Kürner
Bürgermeister

 
Weiße Blume
Uhr
Haus
Uhr
Haus
Goldener Herbst
Herbst
Weinberge im Schnee
Winterlandschaft
Umzug
Schafsherde
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Informationen von übergeordneten Behörden

Aktuelle Auslegungshinweise

Die aktuellen Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung finden Sie hier:

Stand 29.05.2020 - 12.30 Uhr - Neue Corona-Verordnung Gaststätten, gültig ab 02.06.2020 (auch für Kneipen und Bars).

Ab Dienstag 02.06.2020 gilt eine neue Corona-Verordnung für die Gaststätten, die bisherige Verordnung vom 10. Mai 2020 wird aufgehoben. Die neue Verordnung umfasst auch Kneipen und Bars, die ab 02.06.2020 öffnen dürfen. Wir bitten um Beachtung der darin enthaltenen Regelungen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem unten stehenden Verordnung:

Stand: 27.05.2020 - 10.00 Uhr- Änderung der Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Mit Beschluss vom 26. Mai 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die neuen Regelungen gelten ab Mittwoch, den 27. Mai 2020, bzw. Dienstag, den 2. Juni 2020.

Wir bitten um Verständnis, dass Anfragen zur genauen Ausgestaltung der vom Land getroffenen Regelungen bezüglich Bolzplätzen, Veranstaltungen und der Öffnung von Schankbetrieben zum jetzigen Stand noch nicht beantwortet werden können, da den Kommunen die konkreten Vorgaben erst im Laufe der Woche zugehen. Die Landesregierung ist derzeit noch dabei, entsprechende Einzelverordnungen auszuarbeiten. Diese werden, sobald sie uns vorliegen, ebenfalls hier veröffentlicht.

Die derzeit gültige Fassung sowie weitere Informationen finden Sie untenstehend.

Stand der Veröffentlichung: 27.05.2020 - 10.00 Uhr

Stand: 25.05.2020 - 11.00 Uhr - Neue Corona-Verordnung Sportstätten, gültig ab 02. Juni 2020

Die Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten regelt den Betrieb von Sportanlagen und Sportstätten, Tanzschulen, Schwimm- und Hallenbädern sowie Thermal- und Spaßbädern zu Trainings- und Übungszwecken. Sie wurde am 22. Mai 2020 durch öffentliche Bekanntmachung des Kultusministeriums notverkündet und gilt ab dem 2. Juni 2020. Die bisherige Corona-Verordnung Sportstätten vom 10. Mai 2020 wird am 2. Juni 2020 außer Kraft treten. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

Stand der Veröffentlichung: 25.05.2020 - 11.00 Uhr

Stand: 25.05.2020 - 10.30 Uhr - Neue Corona-Verordnung Beherbergungsbetriebe, gültig ab 29.05.2020

Bislang waren Wohnmobilstellplätze, Campingplätze und Ferienwohnungen für Selbstversorger ohne die Benutzung von Gemeinschaftseinrichtungen schon geöffnet. Die vollständige Öffnung der Beherbergungsbetriebe ist für den 29. Mai 2020 vorgesehen. Dazu legt die Corona-Verordnung Beherbergungsbetriebe Auflagen fest. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie hier:

Stand der Veröffentlichung: 25.05.2020 - 10.45 Uhr

Stand: 15.05.2020 - 12.00 Uhr - Verordnung über Besuchsregelungen in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und vergleichbaren Einrichtungen

Anbei finden Sie die vom Sozialministerium erlassene Verordnung über Besuchsregelungen in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und vergleichbaren Einrichtungen vom 14.05.2020.

Stand der Veröffentlichung: 15.05.2020 - 12.00 Uhr

Stand: 07.05.2020 - 12.30 Uhr - Bußgeldkatalog für Verstöße gegen die Corona-Verordnung

Den aktuellen Bußgeldkatalog für Ordnungswidrigkeiten im Zusammenhang mit der Corona-VO finden Sie hier 

Stand der Veröffentlichung: 07.05.2020 - 12.30 Uhr

Stand: 24.04.2020 - 12:45 - Corona-Statistik

Aktuelle Anzahl der bestätigten COVID-19-Fälle in Markgröningen finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes Ludwigsburg

Stand: 17.04.2020 - 12.30 Uhr - Fragen und Antworten zum Corona-Virus

Das Landratsamt Ludwigsburg hat für den Landkreis Ludwigsburg eine FAQ-Liste mit Fragen und Antworten Rund um das Thema Corona-Virus erstellt. Diese FAQ-Liste könnne Sie hier ansehen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Verbot des Aufenthalts im öffentlichen Raum, von Veranstaltungen und sonstigen Ansammlungen und zu den Lockerungen der Verordnung vom 17. April finden Sie hier:

Regierung und Verwaltung müssen für die Menschen erreichbar sein. Mit dem Chatbot COREY und dem universellen Antragsprozess auf service-bw bietet das Land den Bürgerinnen und Bürgern sowie Verwaltungen digitale Hilfe in der Krise.

Der Chatbod Corey der Ihnen sämtliche Fragen zum Corona-Virus beantworten kann, finden Sie auf der Homepage der Landesregierung von Baden-Württemberg am rechten unteren Bildschirmrand.

Stand: 24.03.2020 - 15.00 Uhr - NINA-APP installieren und wichtige Infos zu Corona erhalten

Aktuelle Warnungen und Handlungsempfehlungen zur Corona-Lage in Baden-Württemberg liefert die Warn-App NINA. NINA ist für iOS- sowie Android-Geräte verfügbar, kostet nichts und ist werbefrei.

Weitere Informationen finden Sie hier

Stand: 28.02.2020 - 12.40 Uhr - Allgemeine Informationen zum Coronavirus

Wie Sie den Medien sicherlich entnommen haben, ist der Corona-Virus zwischenzeitlich auch in Baden-Württemberg angekommen.

Die Stadt Markgröningen steht hierzu in engem Kontakt mit dem zuständigen Kreisgesundheitsamt beim Landratsamt Ludwigsburg. Wir alle nehmen die Sorgen der Menschen sehr ernst. Das Maß unseres Handelns ist die Besonnenheit, ohne die Gefahrenlage zu unterschätzen.

Deshalb haben wir verschiedenen Informationsquellen für Sie zusammengestellt:

 

1.    Informationen über das Landratsamt Ludwigsburg

Unter www.landkreis-ludwigsburg.de finden Sie auf der Startseite einen Link mit weiterführenden Informationen sowie die Telefonnummer der Corona-Hotline des Landkreises: 07141/14469400.

2.    Informationen durch das Robert-Koch-Institut

Das Robert-Koch-Institut führt auf seiner Internetseite eine aktuelle Liste der Risikogebiete auf. Bitte beachten Sie auch die dortigen weiteren Hinweise zum Coronavirus unter folgendem Link.

 3.    Hinweise des Sozialministeriums Baden-Württemberg

Die Einschätzung des Sozialministeriums zur aktuellen Lage in Baden-Württemberg sowie weitere Informationen und Empfehlungen finden sie auf der Internetseite des Sozialministeriums.

Link: Einschätzung des Sozialministeriums zur aktuellen Lage für Baden-Württemberg

Stand der Veröffentlichung: 28.02.2020 - 12.40 Uhr

nach oben