Allgemeine Informationen

Bürgermeisterwahl 2022

Informationen dazu und die finden Sie hier.

Beantragung Wahlschein-Briefwahl online für Bürgermeisterwahl am 20.02.2022

Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Virus finden Sie hier:

Besuch der Stadtverwaltung

Ab Montag den 22.11.2021 gilt die „3G-Regel“. Es können nur „Geimpfte, Genesene und Getestete Personen die Stadtverwaltung besuchen. Der Schnelltest darf max. 24 Stunden alt sein und muss von einer offiziellen Teststelle (z.B. Testzentrum Stadthalle oder St. Barthomomäus-Apotheke in der Ostergasse) ausgestellt sein.

Ab 22.11.2021 wieder vorherige Terminvereinbarung erforderlich!
Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier.

Notdienste

 
Weiße Blume
Uhr
Haus
Uhr
Haus
Goldener Herbst
Herbst
Weinberge im Schnee
Winterlandschaft
Umzug
Schafsherde
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

e-Bürgerdienste

Bürgermeisterwahl am 20.02.2022 - Beantragung Briefwahl online

Ab sofort können Wahlscheinanträge (Briefwahl) für die Bürgermeisterwahl über das Internet

aufgerufen bzw. beantragt werden.

Wenn Sie die angebotene Verknüpfung (oder auch Link) zum Formular für den Online-Wahlscheinantrag nutzen, werden Sie auf eine Internetseite der Domain komm.ONE weitergeleitet, auf der unser technischer Dienstleister den Antragsprozess abgebildet hat.

Stadtverwaltung Markgröningen
Einwohnermeldewesen
07145/13-265
petra.moschiano(@)markgroeningen.de

e-Bürgerdienste auf der Homepage integriert

Rathaus
Rathaus

Das virtuelle Rathaus soll Ihnen den Behördenweg erleichtern oder verkürzen. Trotzdem ist der eine oder andere Gang zum realen Rathaus noch notwendig, nämlich überall dort, wo beispielsweise Formulare noch persönlich unterschrieben werden müssen. Die folgende Seite soll Sie bei Ihrem Behördengang unterstützen. Sie finden hier alle wichtigen Informationen auf einen Blick und können das notwendige Formular herunterladen bzw. direkt am Bildschirm ausfüllen und ausdrucken. Folgende Serviceleistung können wir Ihnen direkt online anbieten. Sie können diesen Antrag bzw. das Formular direkt übers Internet versenden, eine Unterschrift ist hier nicht erforderlich.

Die Melderegisterauskunft kostet jeweils 8,09 €.

Mit der Einführung des neuen elektronischen Personalausweises gibt es nun auch die Möglichkeit, beim Bundesamt für Justiz bestimmte Anträge online zu stellen.
Zurzeit können Sie Führungszeugnisse und Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister online beantragen.

nach oben