Informationen zum Corona Virus

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Virus finden Sie hier:

 

Informationen zum derzeitigen Publikumsverkehr der Stadtverwaltung finden Sie hier:

 

Appell an die Mitbürgerinnen und Mitbürger von Herrn Bürgermeister Kürner

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Corona-Virus stellt uns vor eine neue Situation, die viele von Ihnen verunsichert. Wir müssen nun alle mit dieser Situation besonnen aber auch verantwortungsvoll umgehen.

Das vordringliche Ziel ist es, die Ausbreitung der Infektion bestmöglich zu verlangsamen. Es geht darum, die Ansteckungskurve flach zu halten, um Zeit zu gewinnen und die Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern.

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat hierzu am 13. März 2020 einschneidende Maßnahmen beschlossen, die durch die nun erlassene Rechtsverordnung rechtlich festgeschrieben wurden. Diese sind drastisch, aber auch notwendig und sinnvoll. Der eigens eingerichtete Krisenstab in der Stadtverwaltung unternimmt alles, um mit Augenmaß und hohem Verantwortungsbewusstsein die anstehenden Maßnahmen zum Schutze der Bevölkerung umzusetzen. Dies kann jedoch nur umfänglich funktionieren, wenn alle Bürgerinnen und Bürger auch eigenverantwortlich an der Umsetzung mitwirken. Die gesamte Krise ist ein dynamischer Prozess, der täglich weitere Veränderungen mit sich ziehen kann. Ich bitte die Bevölkerung, sich über die Homepage der Stadt (www.markgroeningen.de) regelmäßig zu informieren.

Gerade in diesen Zeiten ist der Bedarf an Nähe und persönlichem Austausch untereinander sehr groß. Und genau das ist es leider, worauf wir derzeit verzichten müssen. Bitte reduzieren Sie Ihre sozialen Kontakte soweit als möglich.

Bitte achten Sie trotzdem insbesondere auf ältere und kranke Menschen in Ihrem persönlichen Umfeld und in Ihrer Nachbarschaft. Unterstützen Sie sich gegenseitig, wenn nötig. Wir müssen alle auch selbst etwas beitragen, um gut durch diese schwierigen Zeiten zu kommen!

Bleiben Sie gesund!  
Rudolf Kürner
Bürgermeister

 

 

 
Weiße Blume
Uhr
Haus
Uhr
Haus
Goldener Herbst
Herbst
Weinberge im Schnee
Winterlandschaft
Umzug
Schafsherde
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Ver- und Entsorgung

Müllabfuhr

Zuständig für die Müllabfuhr ist die Abfallverwertungsgesellschaft mbH des Landkreises Ludwigsburg (AVL), 07141 9448-0. Die AVL ist auch über eMail unter service(@)avl-ludwigsburg.de und im Internet unter www.avl-ludwigsburg.de erreichbar. Je nach dem Abfallaufkommen stehen verschiedene Tonnen und Behältergrößen zur Verfügung. Die graue Restmüll-Tonne (120 Liter oder 240 Liter) ist für nicht verwertbare Abfälle, die braune Biogut-Ttonne (60 Liter, 120 Liter oder 240 Liter) für kompostierbare Abfälle. Die Müllabfuhr dieser Tonnen findet im wöchentlichen Wechsel statt. In der grünen Wertstofftonne (240 Liter) werden Altpapier, Altglas, Plastik u. a. gesammelt. Die Leerung dieser Behälter ist einmal monatlich. Für weitere Wertstoffsammlungen stehen im Kreisgebiet mehrere Recyclinghöfe zur Verfügung. Für Wohnanlagen oder für Gewerbebetriebe gibt es die Restmülltonnen und die grünen Tonnen auch in einer 1100 Liter-Ausführung. Müll, der neben Behältern in Beuteln, Schachteln usw. zur Abfuhr bereitgestellt ist, wird nicht mitgenommen.

An-, Ab- und Ummeldungen der Müllbehälter sind nur schriftlich über das Landratsamt Ludwigsburg, – Referat für Abfallwirtschaft –, Hindenburgstraße 40, 71638 Ludwigsburg möglich. Entsprechende Formulare können auch unter www.landkreis-ludwigsburg.de abgerufen werden. Sperrmüllabfuhr und Schrottsammlung ist nur nach vorheriger Anmeldung mit einer Karte über die AVL möglich. Zwei dieser Karten sind jeweils im Abfallkalender enthalten, der immer Anfang des Jahres von der AVL zugeschickt wird. Schadstoffe können zum Schadstoffmobil gebracht werden. Das Schadstoffmobil ist ein Lkw der zuständigen Entsorgungsfirma, welcher ca. alle drei Monate Markgröningen anfährt. Die jeweiligen Termine stehen im Abfallkalender der AVL.

Wertstoffhöfe

Anfahrskizzen finden Sie auf der Homepage der AVL - Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbH

Erd- und Bauschuttdeponie „Am Froschgraben“
Schwieberdingen (direkt an der B 10)
07150 308611
Montag bis Freitag:
07:45 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag bis Donnerstag:
12:45 Uhr bis 16:00 Uhr

Mineralstoffdeponie und Recyclinghof „Burghof“
Vaihingen-Horrheim
07042 848-100
Montag bis Freitag.
07:45 Uhr bis 11:45 Uhr
13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Samstag nur Recyclinghof:
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Recyclinghof und Gebrauchtwarenbörse Tammerfeld
Ludwigsburg-Tammerfeld
(Nähe Breuningerland)
Maybachstraße 10
07141 36781
Dienstag bis Freitag:
09:00 Uhr bis 12:00
13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samsatag:
09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Recyclinghof Bietigheim
Fischerpfad 21
07142 45645
In geraden Kalenderwochen:
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
in ungeraden Kalenderwochen:
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstag:
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Recyclinghof Bönnigheim
Kirchheimer Straße (beim Bauhof)
07143 403510
In geraden Kalenderwochen:
14:00 Uhr bis 17.00 Uhr
In ungeraden Kalenderwochen:
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Samstag:
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Recyclinghof Kornwestheim
Bogenstraße
07154 70725
In geraden Kalenderwochen:
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
In ungeraden Kalenderwochen:
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstag:
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Recyclinghof Pleidelsheim
bei der Kläranlage
07144 209423
In geraden Kalenderwochen:
14:00 Uhr bis 17.00 Uhr
In ungeraden Kalenderwochen:
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Samstag:
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Kompostieranlage „Häldenmühle“
Marbach (bei der Kläranlage)
07144 843000
Montag bis Freitag:
07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
12:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Samstag:
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Kompostieranlage „Hofgut Mauer“
auf dem Hofgut Mauer in Münchingen
07150 94580
Montag bis Freitag:
07:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag:
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Grüngut Kompostieranlage „Steinheim“
Steinheim (bei der Kläranlage)
07144 281354
Montag:
12:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Mittwoch:
07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
12:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Samstag:
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Häckselplatz der Stadt Markgröningen

Liegt im Gewann Rad - Lageplan / Anfahrtsskizze (PDF)

Zur Entsorgung von:
Baum- und Grünschnitte, Heckenschnitte und vorgehäckselten Gehölzresten von Markgröninger Grundstücken.

Benutzungsordnung des Häckselplatz (PDF)

Ansprechpartner
für den Betrieb
Städtischer Betriebshof
07145 9327580

für die Entsorgung
Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburgs (AVL)
07141 1445656

Öffnungszeiten
01. April – 30. September: Montag bis Samstag 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr
01. Oktober – 31. März : Montag bis Samstag 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen ist der Häckselplatz geschlossen!

Wasserversorgung

Die Stadt Markgröningen mit seinem Eigenbetrieb Wasserwerk beliefert das gesamte Stadtgebiet und die Außenbereiche mit Trinkwasser.

Außenbereiche mit Trinkwasser

Abwasserbeseitigung

Die Stadt Markgröningen mit seinem Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung entsorgt das Abwasser.

Weitere Versorgungsleistungen wie Strom, Gas oder Telekommunikation erfolgen durch Fremdanbieter.

Breitband

Die Stadt Markgröningen ist Mitglied im „Zweckverband Kreisbreitband Ludwigsburg“.
Der Start des Ausbaus in Markgröningen ist für das Jahr 2021 geplant.

Hier finden die Hausverwaltungen ein Formular mit dem Sie Ihr Interesse am Ausbau und Anschluss bekunden können.


Privathaushalte werden direkt durch den Zweckverband kontaktiert.

Weitere Versorgungsleistungen

Weitere Versorgungsleistungen wie Strom, Gas oder Telekommunikation erfolgen durch Fremdanbieter.

nach oben