Weiße Blume
Uhr
Haus
Uhr
Haus
Goldener Herbst
Herbst
Weinberge im Schnee
Winterlandschaft
Umzug
Schafsherde
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Lage & Anfahrt

Verkehrsanbindung

Lage & Anfahrt
Lage & Anfahrt

Die Stadt Markgröningen liegt rund 20 km nordwestlich von Stuttgart und etwa 8 km westlich von der Kreisstadt Ludwigsburg. Sie verfügt damit sowohl über eine direkte Anbindung an die Landeshauptstadt, als auch an den gesamten Wirtschaftsraum Regionalverband Stuttgart (ehem. Mittlerer Neckar).

  • Verkehrsgünstige Lage 20 km nordwestlich von Stuttgart Wirtschaftsraum Mittlerer Neckar überregionalen Wirtschaftsräume durch leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur (A81, A8, A5, A6)
  • Autobahnanschluss Ludwigsburg-Süd: 5 km
  • Autobahnanschluss Stuttgart-Zuffenhausen: 7 km
  • ICE-Bahnhof, internationaler Flughafen Stuttgart, Binnenhafen Stuttgart, Baden-Airport sowie Rheinhafen in unmittelbarer Nähe
  • S-Bahn-Anbindung in Asperg und Ludwigsburg. Busverbindungen nach Asperg, Schwieberdingen, Sachsenheim und Ludwigsburg

Verkehrsanbindung:

  • Autobahnanbindung Ludwigsburg-Süd
    5 km Entfernung
  • Flughafen Stuttgart
    35 km Entfernung
  • Binnenhafen Stuttgart
    25 km Entfernung
  • ICE Stuttgart
    25 km Entfernung
  • S-Bahn Asperg
    5 km Entfernung
  • Verkehrsverbund
    ja

Kontinuierliches Wachstum

Markgröningen gehört zum Wirtschaftsraum Stuttgart, der mit seinen rund 2,7 Mio. Einwohnern und einer überdurchschnittlich hohen Kaufkraft einer der wichtigsten Wirtschafts- und Wachstumsstandorte in Deutschland ist.

Die zentrale Lage Markgröningens und eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur, nahe der Autobahn Stuttgart-Heilbronn, ermöglicht die schnelle Erreichbarkeit aller lokalen und regionalen wie auch überregionalen und europäischen Ballungsgebiete und Wirtschaftsräume.

Markgröningen, Mittelpunkt der näheren Umgebung, wuchs über die Jahre kontinuierlich und hat derzeit rund 14.500 Einwohner, wovon etwa 2.500 im Stadtteil Unterriexingen leben.

nach oben