Weiße Blume
Uhr
Haus
Uhr
Haus
Goldener Herbst
Herbst
Weinberge im Schnee
Winterlandschaft
Umzug
Schafsherde
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Ak Begegnung der Nationen

Friedliches und bereicherndes Miteinander

Projektbeispiel:
Fest der Kulturen im Juli 2001 und 2002,
Vorträge und Foren zu aktuellen Themen des Miteinanders unterschiedlicher Kulturen

  • Bei einem Anteil von 20 % Migranten an der Einwohnerschaft Markgröningens ist vor Ort und im Alltag zu beweisen, dass Zusammenleben friedlich und für alle bereichernd möglich ist
  • Wichtig sind mehr Verständnis, mehr Übung und wachsende Erfahrungen, wie mit der Unterschiedlichkeit von Herkünften, Lebensweisen und Kulturen umzugehen ist.
  • Mehr und direktere Begegnungen im Alltag müssen die Grundlage sein für gegenseitige Achtung, Anregung - und auch Bewunderung der "Anderen"
  • Gemeinsame Aktionen wie die Planung und Durchführung von Festen und Veranstaltungen, aber auch die Auseinandersetzung mit den Problemen und "schwierigen" Themen, die sich im Zusammenleben real ergeben, machen Fremdheit und Vorurteile überwindbar

Fest der Kulturen

Das nächste FEST DER KULTUREN findet am 02.07.2016 statt.

nach oben