Weiße Blume
Uhr
Haus
Uhr
Haus
Goldener Herbst
Herbst
Weinberge im Schnee
Winterlandschaft
Umzug
Schafsherde
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

AK Menschen

Interkulturelle Wochen

Ziel der Interkulturellen Wochen und das Festes der Kulturen ist es, Kontakte zwischen den Menschen zu schaffen und zu pflegen.

Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen haben in Markgröningen ihr Zuhause gefunden.

Die Veranstaltungen möchten einladen, sich Zeit zu nehmen für Begegnungen mit den Menschen unserer Stadt, um die vielfältigkeit ihrer Kulturen kennen zu lernen und zu erleben.

Kulturelle Grenzen überschreiten

Projektbeispiel:
Interkulturelle Wochen vom 21.05. - 05.07.2011

Bewusstseinsbildungsprozesse und Projekte, die das "globale Denken" lokal umsetzen helfen - mit besonderem Blick auf die Ressourcen, die Menschen, Familien und Gruppen von Bürgern selbst verkörpern: in ihrer Sorge und ihrem Interesse, mit ihrer Solidarität und ihren Anregungen für einander

  • Abbau von Barrieren und Vorurteilen
  • Überwindung von Defiziten
  • Erschließung der Vielfalt kultureller Herkünfte und Generationserfahrungen/-ansprüche, die im Gemeinwesen oft als Problem wahrgenommen werden, aber vor allem ein Potenzial für die Zukunft sind!

Kontakt

Agenda-Beauftragter
der Stadt Markgröningen
Wolfgang Borowski
07145 4714
lokaleagenda(@)markgroeningen.de

Kontaktvermittlung auch direkt zu den AK-Sprechern.

nach oben