Weiße Blume
Uhr
Haus
Uhr
Haus
Goldener Herbst
Herbst
Weinberge im Schnee
Winterlandschaft
Umzug
Schafsherde
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Musikschule

Die Musikschule stellt sich vor

Unsere Städtische Musikschule wurde im Jahr 1980 gegründet und ist eine Bildungs- und Kultureinrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Wir sind eine kommunale Einrichtung und Mitglied im Verband deutscher Musikschulen und im Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs. Wir sind ein professionelles Team von Diplom-Musikpädagogen und orientieren uns am Struktur- und Lehrplan des VdM.

Wir haben einen Förderverein - "Freunde der Musikschule Markgröningen e.V.", sind durch Kooperation eng verzahnt mit vielen Einrichtungen der Stadt, wie den Kindergärten, Schulen oder den musizierenden Vereinen und beleben durch unsere vielfältigen Auftritte das kulturelle Leben von Markgröningen.

Da wir wissen, wie wichtig das Musizieren für die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern ist, beginnen wir schon sehr früh damit, Kinder mit der Musik vertraut zu machen und dadurch das Musizieren in viele Familien zu tragen.

Aktuelle Termine und Veranstaltungen der Musikschule finden Sie hier.

Lage der Musikschule im digitalen Stadtplan

Kontakt

Städtische Musikschule
Spital 1
71706 Markgröningen
07145 26310
07145 9212221
E-Mail schreiben

Musikschulleiterin:
Franziska Nowak-Frank

Bürozeiten Musikschulsekretariat

Montags bis Freitag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

In den Schulferien bleibt das Büro geschlossen.

Anmeldung zur Musikschule

über das Musikschulsekretariat - Frau Miller, 07145 26310 oder Anmeldeformular (PDF).

Unterrichtsänderungen können Sie über die Änderungsmeldung (PDF) der Musikschule melden.

Tarife der Unterrichtsgebühren (PDF)

Newsletter

Newsletter Musikschule und „Fermate“ - Die Musikschulzeitung

Interesse?
Dann melden Sie sich bitte beim Sekretariat der Musikschule.

Der Newsletter und „Fermate“ - Die Musikschulzeitung erscheint 2-3 mal im Jahr.

Angebote

Los geht es mit den "Mini-Mukis", einem elementaren Musikerleben für Kinder ab 18 Monaten mit ihren Müttern oder Vätern oder Großeltern. Dann folgen die "Maxi-Mukis", für drei bis vierjährige Kinder (Anfangs mit Mutter, Vater oder Großeltern). Nun sind die Kinder neugierig auf die Musikalische Früherziehung (MFE), einem ein- bzw. zweijährigen Kurs mit dem Programm für Rythmische Musikerziehung mit Vorschulförderung "Musimo" für vier- bzw. fünfjährige Kinder. Danach freuen sich die Kinder auf die Musikalische Grundausbildung: Sie können wählen zwischen den Instrumenten Blockflöte, Kinderquerflöte, Kinderoboe, Signalhorn und Ukulele, oder sie steigen direkt mit dem Instrumentalunterricht ein. Wir bieten hier ein breit gefächertes Angebot und garantieren Kontinuität und Qualität:

  • Blechblasinstrumente: Trompete, Posaune, Horn, Tenorhorn, Bariton, Euphonium und Tuba
  • Holzblasinstrumente: Blockflöte, Klarinette, Querflöte, Saxofon, Schalmei, Oboe und Sackpfeife
  • Saiteninstrumente: Geige, Bratsche, Violoncello, Gitarre, Ukulele, E-Gitarre, E-Bass und Veeh-Harfe
  • Schlagzeug / Trommel, Cajon
  • Tasteninstrumente: Klavier, Akkordeon, Keyboard

Spezielle Angebote für Erwachsene

Neu: "Cajon für Erwachsene" und "Veeh-Harfe"

Auch für Erwachsene haben wir interessante und spezielle Angebote: "Come Back" - Ein bunt gemischt besetztes Ensemble für Wiedereinsteiger und "Liedbegleitung auf der Gitarre für Erwachsene". Die Liedbegleitung bieten wir in Gruppen an, und zwar sowohl abends als auch vormittags.

Gebühren
Die Gebührenordnung der Musikschule stellen wir Ihnen hier zum Download als PDF-Datei bereit!

Gebührenordnung Musikschule (PDF)

Unterrichtsorte

Die Verwaltung der Musikschule und einige Unterrichtsräume sind im Spital untergebracht. Ansonsten wird in der Kernstadt und in der Teilgemeinde Unterriexingen in den Schulen und in den Kindergärten unterrichtet.

Ensembles

  • "John Doe"-Bigband
  • Blockflötenensembles
  • Klarinettenensembles
  • Posaunenensemble
  • Streicherensembles
  • Trompetenensemble
  • Gitarrenensemble
  • Diverse Rock- und Popbands
  • "Piccolini", ein kleines Orchester für alle Kinder ab der Grundschule
  • "ComeBack", ein Ensemble für erwachsene Wiedereinsteiger
  • Das "Junge Orchester Markgröningen" eine Kooperation mit dem Hans-Grüninger-Gymnasium

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Offene Unterrichtsstunden
  • Schnupperstunden
  • Instrumenteninfos
  • Klassen- und gemischte Schülervorspiele
  • MUSIKSCHULTAG alljährlich sonntags vor den Sommerferien, bei dem sich die Musikschule umfassend präsentiert.
  • "Kunstpause" auf dem Marktplatz
  • Lehrerkonzerte
  • Tag der offenen Tür
  • "Musik unterm Dach"

Schulordnung Musikschule Markgröningen

Die Schulordnung als PDF-Dokument und Gebührenordnung (PDF) der Musikschule Markgröningen.

nach oben