Seiteninhalt

Schäferlauf aktuell

Markgröninger Schäferlauf

Schafe

Der nächste Markgröninger Schäferlauf findet von 22. bis 25. August 2014 statt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Stadt Markgröningen
Marktplatz 1
71706 Markgröningen
Fon: +49 (0) 7145 / 13 0
Fax: +49 (0) 7145 / 13 131
schaeferlauf@markgroeningen.de

Informationen zu den einzelnen Programmpunkten des Schäferlaufs entnehmen Sie bitte dem aktuellen Festprogramm-Flyer!

Download Festprogramm (PDF)

Weitere allgemeine Informationen zum Schäferlauf 2013 erhalten Sie hier und in den nachfolgenden Berichten.

Informationen zum Schäferlauf

Festplakette zum Schäferlauf 2013

Schäferlauf Plakette 2013

Um das historische Fest und den Markgröninger Schafhaltungsfonds zu finanzieren, werden auch in diesem Jahr wieder Festplaketten als Eintritt (4 €) in die Innenstadt verkauft.

Das Motiv auf der Plakette zeigt den Galgen vom Hahnenkorb.
Der Hahnentanz gehört längst zum festen Bestandteil des Schäferlaufs.
Im Walzertakt tanzen sechs Paare im Kreis. Siegerpaar ist, wer am besten im Takt bleibt und einen, auf einer Art Galgen platzierten mit Wasser gefüllten Becher umstößt, ohne selbst dabei nass zu werden.
Hierauf befindet sich der Hahn in einem mit Blumen geschmückten Korb.
In diesem Jahr wird der Hahnentanz bereits zum 150ten mal aufgeführt.

Die Festplaketten sind beliebte Sammelobjekte – nicht zuletzt, weil sie jedes Jahr mit einem anderen Motiv versehen werden, welches von Günter Koch gestaltet ist.

Der Zugang zur Innenstadt zur Zeit des Hauptfestbetriebes sind am Samstag, 24. August 2013 von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr und am Sonntag, 25. August 2013 von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr nur mit einer Festplakette möglich.
Danach werden die Absperrungen wieder aufgehoben.

Im Plakettenpreis ist in diesem Jahr auch der Eintritt auf dem Stoppelfeld am Schäferlaufsonntag enthalten. Diese Möglichkeit wird eingeräumt, solange Plätze frei sind.

Ausgenommen von der Plakettenpflicht sind Kinder unter 16 Jahren, Schwerbehinderte mit Ausweis, sowie Festzugteilnehmer in Tracht.

Eintrittspreise

Die verschiedenen Eintrittspreise für den Schäferlauf 2013 (Innenstadt, Stoppelfeld, Festspiel) können Sie hier ansehen.

Eintrittspreise

Englisch- und französischsprachige Schäferlauf-Flyer

Schäferlauf Flyer Englisch/Französisch

Der Markgröninger Schäferlauf ist nicht nur regional und überregional ein beliebtes Fest, sondern gewinnt auch wachsend an internationaler Bedeutung. Die Vielfalt der Schäferlaufbesucher und Anzahl der ausländischen Gäste nehmen stetig zu. Deshalb wurden dieses Jahr erstmals englisch- sowie französischsprachige Schäferlauf-Flyer gedruckt.

Aufgrund der Städtepartnerschaft mit St. Martin-de-Crau in der Provence Frankreichs, durfte die Stadt Markgröningen in den letzten Jahren zunehmend französische Gäste auf dem Schäferlauf begrüßen. Doch auch außerhalb Frankreichs kommen einige Besucher aus dem europäischen bis hin zum nicht-europäischen Raum.

Die Stadt Markgröningen freut sich darüber nun auch die ausländischen Gäste mit Informationen rund um die Schäferlaufgeschichte, Traditionen und Bräuche versorgen zu können.

Download englischsprachiger Schäferlauf-Flyer

Download französischsprachiger Schäferlauf-Flyer

Neukonzeption am Sonntag auf dem Stoppelfeld

Unter dem Motto „Wie der Schäferlauf entstand“ gibt es in diesem Jahr  am Schäferlaufsonntag ein neues Programm auf dem Stoppelfeld.
 
Es besteht aus ausgewählten Szenen und Songs aus dem Festspiel „Der treue Bartel“ verbunden mit Spaß und Spiel.
 
Wie schon bei der Neuinszenierung des Festspiels vor drei Jahren, ist es dem Markgröninger Regisseur Matthias Eckert gelungen eine "behutsame" Erneuerung zu schaffen, bei der die Wahrung der Tradition einen wichtigen Stellenwert hat. 
So bleiben der legendäre Barfußlauf von Markgröninger Schülerinnen und Schülern über den Stoppelacker, der Markgröninger Schäfertanz und einige weitere sehenswerte Programmpunkte, wie der Stelzenlauf und das Wassertragen erhalten.

Festgesehen Stoppelfeld Sonntag

Schäferlaufstadtführung

Auf eine Initiative von Günter Frank, dem heutigen 1. Vorsitzenden des Arbeitskreises Geschichtsforschung und Denkmalpflege, wurde vor 20 Jahren eine Schäferlaufstadtführung erstmals angeboten. Anfangs bezweifelte man, ob die Markgröninger anlässlich der Vorbereitungen für den Schäferlauf am Freitag Zeit für diese Führung finden würden. Doch bereits im ersten Jahr war der Zuspruch so groß, dass es zwei Gruppen gab. Die andere übernahm Stadtarchivarin Petra Schad. Der Zustrom an Touristen, Gästen und Einheimischen stieg mehr und mehr an, bald brauchte man einen weiteren Stadtführer, der sich in Otto Breisch fand, mittlerweile führt auch Magdalene Weigel.

Schäferlaufführung am Freitag, 23. August 2013

für alle interessierten Einheimischen und Gäste durch die festlich geschmückte Altstadt von Markgröningen.

Die Geschichte des Schäferlaufs, des Grafen von Gröningen sowie „Insidertipps“ bilden den Schwerpunkt der Führung. Selbstverständlich wird auch auf die allgemeine Stadtgeschichte eingegangen.

Die Schäfermusik mit ihren traditionellen Weisen übernimmt die musikalische Einstimmung auf diese besondere Stadtführung.

Treffpunkt: 14:45 Uhr, Treppe der Bartholomäuskirche

Die Führung ist kostenlos.

Shuttlebusse zum Markgröninger Schäferlauf

Am Samstag, 24.08. und Sonntag, 25.08.2013, verkehren zusätzlich zum regulären Linien- und Nachtbusverkehr auf folgenden Linien


Shuttlebusse zum Markgröninger Schäferlauf

S 1 Asperg – Markgröningen, mit direktem Anschluss an die S-Bahn (S 5) in Asperg - Fahrplan

S 2 Hemmingen – Schwieberdingen – Markgröningen 
      sowie auf der ersten und letzten Fahrt an beiden Tagen über Hochdorf, Hardt-/
      Schönbühlhof - Fahrplan

S 3 Möglingen – Markgröningen - Fahrplan

S 4 Markgröningen – Unterriexingen - Oberriexingen - Fahrplan

Die Festbesucher können sich über ein attraktives Fahrtenangebot freuen.

Der Fahrpreis ist mit 1,00 €/Erwachsene und 0,50 €/Kind äußerst attraktiv.
(Fahrten ohne Fahrtunterbrechung, Tickets sind im Bus erhältlich).

Die genauen Abfahrtszeiten und Fahrtrouten entnehmen Sie bitte den SV-Fahrplänen.

Es gibt viele gute Gründe, mit dem Shuttlebus den Schäferlauf zu besuchen:

- der Bus bringt Sie direkt ins Festgeschehen (Haltestelle Markgröningen/Mitte)
- sehr günstiger Fahrpreis
- der Bus verkehrt bis in die späten Abendstunden
- kurze Fahrzeiten
- keine ärgerliche Parkplatzsuche mit der Gefahr, abgeschleppt zu werden
- der eigene Führerschein ist auch bei einem „Viertele mehr“ nicht in Gefahr 

Fahrpläne und weitere Informationen erhalten Sie auch unter http://www.regiobus-stuttgart.de

Nachtbusverkehr während des Markgröninger Schäferlaufs 2013

Bushaltestelle bei Nacht

Am Samstag, 24.08. und Sonntag, 25.08.2013, verkehren die Nachtbusse auf folgenden Linien

N 52 - Markgröningen - Unterriexingen - Sachsenheim - Hohenhaslach - Ensingen  - Fahrplan

N 53 - Ludwigsburg - Möglingen - Markgröningen - Schwieberdingen - Fahrplan

150. Jubiläum des Hahnentanz

Hahnentanz auf dem Stoppelfeld

In diesem Jahr wird der Hahnentanz bereits zum 150ten mal aufgeführt.

Der Hahnentanz gehört längst zum festen Bestandteil des Schäferlaufs.
In Markgröningen wird der Hahnentanz heute nach dem von Hilmar Mückenberger komponierten Walzer getanzt, in einem Arrangement von Gilbert Haney, dem früheren Dirigenten des Markgröninger Musikvereins.
Im Walzertakt tanzen sechs Paare im Kreis. Der Reihe nach fassen die Burschen ihre Mädchen und heben sie hoch, damit sie mit dem Kopf den Becher auf der am Galgen befestigten Scheibe kippen können. Auf dem Galgen befindet sich in einem mit Blumen geschmückten Korb ein lebender Hahn.
In einer zweiten Runde stemmen die Mädchen ihre Tänzer hoch. Siegerpaar ist, wer am besten im Walzertakt bleibt und den Becher umstößt, ohne selbst dabei nass zu werden. Das Siegerpaar gewinnt den Hahn.

Der Hahnentanz gehört in die Tradition der mittelalterlichen Preistänze, die bei Festen zur Belustigung des Volkes aufgeführt wurden. Die Festbesucher konnten damals als Tänzer aktiv daran teilnehmen.

Schäferlaufbuch "Barfuss über das Stoppelfeld"

Das Buch zum Schäferlauf ist zum Preis von 5,00 € über das ganze Jahr an der Rathauspforte erhältlich.

Suche

Darstellung

Darstellung verkleinern Darstellung auf Browserstandard zurücksetzen Darstellung vergrößern

Weitere Informationen

Schäferlauf - Marktsatzung

Der Gemeinderrat der Stadt Markgröningen hat 24.05.2011 (Letzte Änderung 27.03.2012) eine Satzung über die Regelung des Marktverkehrs auf dem Krämermarkt, dem Handwerkermarkt und dem Schäfermarkt beschlossen.

Genauen Inhalt können Sie im Download "Marktsatzung" nachlesen.

Download "Marktsatzung"

Download Festprogramm

Informationen zu den einzelnen Programmpunkten des Schäferlaufs entnehmen Sie bitte dem aktuellen Festprogramm-Flyer!

Download Festprogramm (PDF)

Festspiel "Der treue Bartel"

Informationen über das Festspiel "Der treue Bartel" können Sie aus dem Festspiel-Flyer entnehmen.

Festspiel-Flyer

Fotos vom Schäferlauf

Fotos vom Schäferlauf bzw.
Schäferlaufgeschehen können
Sie unter www.schaeferlauf24.de einsehen.

Schäferlauf - Termine

22. bis 25. August 2014

28. bis 31. August 2015

26. bis 29. August 2016

Logo Stadt Markgröningen

Kontaktdaten

Stadt Markgröningen | Marktplatz 1 | 71706 Markgröningen | Fon: +49 (0) 7145 / 130 | Fax: +49 (0) 7145 / 13131 | E-Mail schreiben